3. EHC DARTS TURNIER

Nachwuchs 2013/14

INL TEAM 2013/14

INTER-NATIONAL-LEAGUE 2013/14

Spielberichte Kampfmannschaft

DARTS-TURNIER
Darts Turnier 2014
Close
more info
Next show in
DAYSHOURSMINSSECS

Sieg und Niederlage gegen starke Teams aus Südtirol

Mit einem Sieg und einer Niederlage endete für den EHC Palaoro Lustenau die Master-Roud in der International-Liga 2013/14. Dabei waren die Leistungen gegen die starken Südtiroler Teams aus Neumarkt bzw. Gröden durchaus ansprechend. Das Team rund um Trainer Timo Keppo scheint für die am Samstag startenden Play-off Spiele gut gerüstet zu sein. EHC Palaoro Lustenau

Read more

Lustenau verliert in Zell mit 3 : 0

3 : 0 musste sich der EHC Palaoro Lustenau gestern Abend dem EK Zell am geschlagen geben. Ein Grippevirus setzte gleich drei Stammspieler außer Gefecht und auch der Rest des Teams wirkte angeschlagen Trainer Timo Keppo musste auf Olli Julkunen, Heiki Tuomisto und Dominic Haberl verzichten. So hütete Simon Büsel das Tor von Lustenau und

Read more

Knappe Niederlage des EHC in Eppan

Die Lustenauer Löwen mussten sich den Piraten aus Eppan denkbar knapp mit 2 : 1 geschlagen geben. In einem schnell und rassig geführten Spiel konnten sich die Südtiroler durchsetzen. Die Lustenauer, die neben den Langzeitverletzten Julian Grafschafter und Marco Zorec auch auf ihren Kapitän Toni Saarinen verzichten mussten, konnten das Spiel sehr lange offen halten.

Read more

Lustenauer Löwen gewinnen gegen Zeller Eisbären

Lustenauer Sieg im Penalty-Schießen gegen den EK Zell am See Erfolgreicher Abend für das Team des EHC Palaoro Lustenau. In einem spannungsge-ladenen Spiel siegte der EHC Palaoro Lustenau im Penalty-Schießen gegen die Gäste aus dem Pinzgau. Mit den Fans im Rücken konnte der EHC einen zwei Tore Rückstand aufholen. Das Sieges-Tor im Penalty-Schießen erzielte Ville

Read more

Nur ein Punkt aus zwei harten Spielen.

Der EHC Palaoro Lustenau verliert zwei Mal knapp. Am Sonntag ziehen die Löwen auswärts gegen den Tabellenführer Gröden mit 1:3 den Kürzeren und am Tag zuvor unterliegen die Keppo Cracks zu Hause im Penaltyschießen gegen den HC Eppan. Die erwartet schwere Auswärtspartie in Gröden begann verheißungsvoll, denn Olli Julkunen (16.) brachte die Lustenauer im ersten

Read more

EHC bringt zwei wertvolle Punkte aus Neumarkt mit.

Der EHC Palaoro Lustenau kann im ersten Spiel der Master Round bereits zwei wichtige Zähler anschreiben. Die Keppo Truppe besiegt den HC Neumarkt mit 2:1 im Penalty schießen. Die Partie war vor allem von herausragenden Torhüterleistungen geprägt. Heikki Tuomisto bewies ein weiteres Mal dass er zu den Toptorhütern dieser Liga gehört. Mit 29 gehaltenen Schüssen

Read more

Wichtiges Zwischenziel erreicht!

Der EHC Palaoro Lustenau beendet den Grunddurchgang der INL, nach einem 8:2 Sieg gegen Celje und 7:1 Sieg gegen Maribor, als bestes Österreichisches Team auf Platz 4 und qualifiziert sich damit als einzige Vorarlberger Mannschaft bereits vorzeitig für das Play-off! Trotz immer wieder viel Verletzungssorgen beim EHC Palaoro Lustenau hat man das Zwischensaisonziel erreicht. Der

Read more

Derbysieg vor vollem Haus!

Der EHC Palaoro Lustenau nutzte die tolle Kulisse vor rund 2.200 Zuschauern im direkten Duell gegen den Erzrivalen mit einem spannenden 2:1 Sieg und verschafft sich damit eine top Ausgangslage für den Kampf um die Master Round. Eines vorweg: das Derby bot was es im Vorfeld versprach, denn die volle Rheinhalle bebte und das Derby

Read more

Erster Sieg nach langer Durststrecke!

Im neuen Jahr schafft es der EHC Palaoro Lustenau, nach drei Niederlagen gegen Südtiroler Mannschaften in Folge, im vierten Anlauf endlich wieder voll zu punkten! Die Lustenauer schlagen in Kaltern die Hechte mit 2:4. Trainer Timo Keppo konnte erstmals wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen, denn mit Julian Grafschafter, Kevin Schraven, Dominic Haberl und Patric

Read more

EHC ergattert einen Punkt in Meran.

Der EHC Palaoro Lustenau lag in Meran bereits mit 3:0 zurück, unterlag den Südtirolern am Ende aber erst in der Verlängerung mit 5:4. Als nach 27 Minuten die Meraner durch Daniele Delladio (13.), Flavio Faggioni (16.) und Taggart Desmet bereits mit 3:0 führten glaubten wohl die wenigsten noch an den EHC. Doch die weiterhin dezimierte

Read more

 

 
 
previous next